Ihr Versandhaus Liste Shop

Gut verpackt
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. "Alles was verpackt werden kann, können wir liefern", versprach Richard Warren Sears, der im Jahr 1886 in den Vereinigten Staaten das Versandhaus Sears gründete. Sears wurde damals größter Versandhändler der Welt. Heute steht als Vertriebsform neben dem Katalog auch das Internet im Vordergrund. Der Versandhandel muss sich immer wieder neu einstellen: Auf aktuelle Konsumtrends, veränderte Lebensgewohnheiten, und die schnell agierende Konkurrenz. Dabei muss er sich gegenüber dem stationären Handel immer wieder neu positionieren. Und immer wieder die Staubschicht wegpusten, die ihm immer noch anhaftet. Im Distanzhandel spielt hierbei besonders die Bedeutung des Dialogmarketings eine große Rolle. Am Beispiel des Versandhandelsgiganten Otto wird die Kommunikation mit dem Endverbraucher beleuchtet sowie das Zukunftspotenzial medialer, nichtstationärer Handelsformen aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
ColomPac OFFICE Versandtasche aus brauner Wellp...
6,89 € *
zzgl. 5,22 € Versand

Innenmaße: (B)150 x (T)250 x (H)-50 mmAußenmaße: (B)167 x (T)268 mmsicherer Selbstklebeverschluss, porto-optimierte Größegepackt zu 20 Stück(CP 010.01 / 30000177)Versandtasche, aus WellpappePackt selbst dicke Kataloge!&bull, wiederverschließbar mit Verschlussclip&bull, extrem stabiler Knickschutz durch feste Wellpappe&bull, variable Füllhöhe bis ca. 50 mm&bull, umlaufender Kantenschutz&bull, sicherer ColomPac® Selbstklebeverschluss spart Zeit und zusätzliche Verschlussmittel&bull, integrierter Aufreißfaden für schnelles und einfaches Öffnen&bull, US-Safetynorm / Wellenschnitt verhindert Schnittverletzungen&bull, FSC-zertifiziert&bull, Abgabe nur in ganzen VE, sHinweis: Die Innenmaße sind flachliegend gemessen - Das eigentliche Nutzmaßverringert sich bei zunehmder Füllhöhe!Anwendungsbeispiele: - für den sicheren Versand von Filmen, Prospekten, Zeitschriften, Büchern, Versandhaus-Katalogen, Dias, Fotos, Videokassetten, Datenträgern uvm.Für wen geeignet: - Versandhandel- Warenhäuser- Werbeagenturen- Druckereien

Anbieter: Blitec
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Vox

Vox

7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Menschen telefonieren bis tief in die Nacht, gestehen sich ihre intimsten Träume, Geheimnisse und Wünsche. Mit all ihren Phantasien von Versandhaus-Reizwäsche und Video-Erotik, bei all ihren Geschichten von provozierendem Flirt und zielstrebiger Verführung sind es die scheinbar banalen, flüchtigen erotischen Anreize des Lebens, die Jim und Abby am meisten faszinieren: die zarte Glätte von Abbys Haut nach dem Einölen, der langsam ausgeblendete Popsong im Radio, den sie sehnsuchtsvoll verklingen hörte; der jähe Blick auf die vorbeihuschenden Brüste der Autofahrerinnen, wenn Jim als Fußgänger an der Ampel auf Grün wartet.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Buch - Kinderkreuz "Er befiehlt seinen Engeln, ...
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Nichts verdeutlicht Gottes Liebe und Fürsorge so sehr wie das Symbol des Kreuzes. Aus weißlackierter, farbig bedruckter MDF ist dieses Kinderkreuz daher das optimale Geschenk zur Kommunion.Der Bibelvers "Er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen" ist eine besondersbeliebte Zusage. Zusammen mit der ansprechenden Illustration spendet er Kindern Trost und Mut.Guido Apel, geb. 1970 in Münnerstadt, war nach einer Ausbildung zum Druckvorlagenhersteller 10 Jahre lang als Grafiker in einem Versandhaus angestellt. Seit Mai 2000 ist er als freiberuflicher Grafiker, Illustrator, Fotograf und Musiker tätig, wobei der Schwerpunkt auf den beiden ersten Bereichen liegt.

Anbieter: myToys
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Taschen für alle Gelegenheiten
19,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Außergewöhnliche Taschen Der Trend, sich selber pfiffige Taschen zu nähen, hat schon viele begeisterte Anhängerinnen gefunden, die stets auf der Suche nach neuen Anregungen sind. Wirklich ungewöhnliche Vorlagen finden Sie im Buch „Taschen für alle Gelegenheiten“, das in 400 Detailfotos Schritt für Schritt zum Erfolg führt. Die Schnittmuster aller Taschen liegen in Originalgröße dem Buch bei! Nach ihrem Erfolgstitel „Trendige Taschen einfach selbst genäht“ stellt Lisa Lam in ihrem neuen Buch ungewöhnliche Taschenideen vor: es finden sich aber nicht nur Handtaschen, sondern auch Portemonnaies, eine Tablet-PC-Tasche, einen Kinderrucksack, einen Wäschesack, eine Fahrradtasche, eine hippe Schultasche, eine faltbare Einkaufstüte, ein Beautycase und eine Kombination aus Wickeltasche und passender Wickelunterlage für das Baby. Die Autorin: Lisa Lam lebt in London, wo sie selbst Taschen entwirft und ein spezialisiertes Versandhaus für Nähbedarf führt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Weniger ist mehr - Die Grenzen des Wachstums un...
18,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Wohlstand ohne Wachstum. So lautet bisher das Credo von Wirtschaft und Politik. Ein stetiges Wirtschaftswachstum gilt als Garantie für Arbeitsplätze und für die Lebensqualität der Bevölkerung. Wer an dem Wachstumsdogma zweifelt, wird als realitätsfremd belächelt. Doch Wirtschaftskrise und Klimawandel haben diesen Glauben erschüttert. Bevölkerungsexplosion, Energiekrise und Umweltbelastung sind Probleme, die sich nicht länger verdrängen lassen. Wenn alle Menschen auf der Erde so leben würden wie die Deutschen, bräuchten wir schon heute die Ressourcen von drei Planeten. Immer mehr Menschen sind der Überzeugung: grenzenloses Wachstum ist in einer Welt begrenzter Ressourcen nicht möglich. Trotz Steigerung des Bruttoinlandsproduktes ist die persönliche Lebenszufriedenheit in den Industrieländern seit den siebziger Jahren nicht mehr gewachsen. Kann es sein, dass unsere Konsumgesellschaft das Versprechen vom Glück nicht hält? Was brauchen wir wirklich, um ein gutes Leben zu führen? Wir begleiten die Autorin, die der Frage nachgeht: 'Was muss ich ändern, damit mein Lebensstil zukunftsfähig ist? Und worauf kann ich verzichten ohne Verlust an Lebensqualität?' Karin de Miguel Wessendorf begibt sich auf eine Reise durch Europa. Sie besucht Menschen, Intitiativen und Unternehmen die erkannt haben, dass Wirtschaftswachstum nicht das Maß aller Dinge sein kann. Der demographische Wandel, die begrenzten Ressourcen des Planeten und die aktuellen Wirtschaftskrisen sorgen ohnehin für eine Wachstumsbremse, ob wir es nun wollen oder nicht. Höchste Zeit, umzudenken und den Ausstieg aus dem zerstörerischen Wachstum selbst zu steuern. Eine Bewegung ist entstanden, die nach Alternativen sucht. Statt in die Opferrolle zu verfallen, arbeiten Unternehmer, Politiker, Wissenschaftler und Aktivisten in Theorie und Praxis am Aufbau einer 'Postwachstumsgesellschaft' - einer Gesellschaft in der ein besseres Leben für Mensch und Umwelt auf lange Sicht möglich sein soll. Auf ihrer Reise stellt die Autorin fest, dass die Suche nach einem nachhaltigen Lebensstil nicht unbedingt Verzicht bedeuten muss, in vielen Fällen ist es sogar ein Gewinn an LebensqualitätDie DVD enthält folgende Kapitel (mit Einzelzugriff): Kapitel 1 00:00:09 Karin de Miguel überdenkt ihren ökologischen Fußabdruck Kapitel 2 - 00:02:19 Der Wachstumskritiker Prof. Niko Paech Kapitel 3 - 00:03:37 Die 'Wachstumsverweigerer- in Lyon, Bsp. Jean-Marc Kapitel 4 - 00:04:15 Die werbefreie Satirezeitschrift La Décroissance' Kapitel 5 - 00: 05:56 neuer Lebensstil: Einkaufen und Wohnen Kapitel 6 - 00: 08:20 Entschleunigung: weniger Autos, kürzere Arbeitszeiten Kapitel 7 - 00: 11:27 gegen Reklame und Konsum Kapitel 8 - 00:13: 48 Niko Paech: Plädoyer für die Deglobalisierung Kapitel 9 - 00:14:38 Konsum in Barcelona: Alternative Ökonomie Kapitel 10 - 00:15:11 Der Tauschhandel Kapitel 11 - 00:18:45 Das Projekt 'Repariert ist besser als neu' Kapitel 12 - 00:20: 59 Das Wohnprojekt Can Masdeu': Die Selbstversorger Kapitel 13 - 00:28:19 Niko Paech: Krise als Chance-Postwachstumsökonomie Kapitel 14 - 00:28:59 Karin de Miguel verändert ihr Konsumverhalten Kapitel 15 - 00:29:44 Die Transition Town Totnes, eine Stadt im Wandel Kapitel 16 - 00:31:00 Lokales Einkaufen Kapitel 17 - 00:33:01 Gemeinschaftsgärten, das Allmende-Prinzip Kapitel 18 - 00:35:56 Das Projekt 'Transition Streets-: Energiesparen Kapitel 19 - 00:38:25 Projekte der Behörden Kapitel 20 - 00:42:33 Niko Paech: 'Übung macht den Meister' Kapitel 21 - 00:43:18 Karin de Miguel spart Strom und kauft lokal Kapitel 22 - 00:43:57 Ein nachhaltiges Versandhaus in Bayern Kapitel 23 - 00:48:32 Karin de Miguel zieht Bilanz Kapitel 24 - 00:49:13 Die Politik in der Verantwortung

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Reklamationen beim Universum
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist ein Handbuch zur Wunscherfüllung. Bärbel Mohr zeigt, wie man sich den Traumpartner, den Traumjob oder die Traumwohnung u.v.m. einfach "herbeidenken" und quasi beim Universum "bestellen" kann. Sie bringt dem Leser bei, auf seine innere Stimme zu hören, sich selbst gegenüber eine stärkere Verpflichtung einzugehen und sein Leben insgesamt positiver zu gestalten. Zahlreiche kleine Anekdoten und Parabeln durchziehen das humorvoll geschriebene Buch, das durch Lebenstipps für jeden Tag abgerundetwird.Wie man sich die Erfüllung seiner Wünsche beim Universum wie bei einem Versandhaus bestellen kann, erklärt Bärbel Mohr in ihrem Bestseller Bestellungen beim Universum. Was aber ist, wenn die Lieferung auf sich warten läßt? Nicht neu bestellen, sondern reklamieren, rät die Autorin. Wo? Natürlich beim Universum! Wie, das erfahren Sie in dieser "Nachhilfe in Wunscherfüllung". Wie man sich die Erfüllung seiner Wünsche beim Universum wie bei einem Versandhaus bestellen kann, erklärt Bärbel Mohr in ihrem Bestseller Bestellungen beim Universum. Was aber ist, wenn die Lieferung auf sich warten lässt? Nicht neu bestellen, sondern reklamieren, rät die Autorin. Wo? Natürlich beim Universum! Wie, das wird in dieser "Nachhilfe zur Wunscherfüllung" erklärt.Häufig sind die Besteller einfach nicht offen genug, die Hinweise des Universums auf Lieferort und -zeitpunkt wahrzunehmen. Hier hilft der vorgeschlagene Wochenplan mit Übungen für jeden Tag, die eigene Intuition (und damit auch die Fähigkeit zur Lieferannahme) zu steigern. Ein Selbsttest gibt Hinweise auf das, was man möglicherweise beim Bestellen falsch macht. Viel lernen kann der Leser auch aus den Bärbel am häufigsten gestellten Fragen zu ihren Büchern, auf die sie hier die Antworten vorstellt. Und für alle, die Rituale lieben, gibt es zum Schluss noch das "Fun-Bestellformular".

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Webers, A: Entwicklung eines Trainingskonzepts ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.08.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entwicklung eines Trainingskonzepts für ein Outdoor Training zur Stärkung der Sozialkompetenz, Titelzusatz: Für Mitarbeiter in einem familienbetriebenen Versandhaus, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Webers, Andreas, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sport // Allgemeines, Lexika, Handbücher, Seiten: 36, Gewicht: 50 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Knastware für den Klassenfeind
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ikea, Quelle, Aldi - viele westliche Firmen ließen in der DDR produzieren. 250 ostdeutsche Betriebe beschäftigten neben "freien" Arbeitern aber auch Häftlinge, darunter politische Gefangene. Diese verdienten daran kaum - den Profit machten die Westkonzerne sowie SED-Firmen als Zwischenhändler.Möbel, Strumpfhosen, Schreibmaschinen, Fotokameras, Werkzeugkästen und Motorradteile stammten ganz oder teilweise aus Haftanstalten wie Halle oder Hoheneck, Bautzen oder Brandenburg. Das Versandhaus Neckermann etwa bezog Fernseher, der Stahlkonzern Mannesmann Eisenwaren und die Drogeriekette Schlecker Haushaltskerzen, die von Gefangenen gefertigt worden waren. Zumindest der Konzernleitung von Quelle war bekannt, dass Häftlingsarbeiterinnen die von ihr vertriebene Bettwäsche genäht hatten.Die preisgünstige Ware wurde ebenso nach Westeuropa wie in den Nahen Osten verkauft. Industrie und Handel sahen angesichts niedriger Produktionskosten in der DDR über die Arbeitsbedingungen hinweg. Die Bundesregierung wollte in den achtziger Jahren zwar die DDR-Importe von Möbeln und Strumpfhosen drosseln, doch nur zum Schutz der heimischen Wirtschaft. Dabei war längst bekannt, dass Gefangene diese Waren fertigen mussten.Charakteristisch für die Arbeit von politischen Häftlingen in DDR-Gefängnissen war, dass sie zusammen mit Kriminellen arbeiten mussten. Sie hatten mehr als "freie" Beschäftige zu leisten, verdienten aber wesentlich weniger als diese. Vielfach brachten veraltete Maschinen sie dabei in Lebensgefahr oder ruinierten ihre Gesundheit.Tobias Wunschik belegt mit neuen Aktenfunden, wie die Gefangenen ausgebeutet wurden und welche Firmen davon profitierten. Er beschreibt das Geschäft mit der Ware aus den DDR-Haftanstalten als Teil des innerdeutschen Handels.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Amazon.com
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.10.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Amazon.com, Titelzusatz: Wie das US-Versandhaus zum größten Online-Händler der Welt wurde, Redaktion: Vander, Hannes, Verlag: FastBook Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 80, Informationen: Paperback, Gewicht: 178 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Orientierung der Zielgruppen beim Versandhaus K...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Orientierung der Zielgruppen beim Versandhaus Klingel ab 49 EURO Eine Analyse der Ladengestaltung

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Konsum
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mitte des 19. Jahrhunderts nach englischem Vorbild auch in Deutschland gegründet, wurden die Konsumgenossenschaften, die frei von Profitorientierung arbeiteten, 1890 zur »dritten Säule der Arbeiterbewegung«. Nach Gleichschaltung und Enteignung durch die Nationalsozialisten nahm der Neuanfang 1945 in Ostdeutschland einen besonderen Weg, denn hier erhielt der KONSUM, wie er kurz genannt wurde, einen öffentlichen Versorgungsauftrag durch die Sowjetische Militäradministration. In den folgenden Jahrzehnten folgte er den planwirtschaftlichen und politischen Bedingungen in der DDR, blieb jedoch als Genossenschaft bis zu einem gewissen Grad unabhängig. Er betrieb Dorfläden, Kaufhallen, Warenhäuser, ein Versandhaus und Gaststätten, organisierte Arbeiter- und Ernteversorgung, produzierte Brot und Nudeln, Seife und Streichhölzer. Mit der deutschen Einheit 1990 endeten die besonderen Bedingungen für den KONSUM. Dennoch gelang es einigen Konsumgenossenschaften, sich erfolgreich am Markt zu etablieren, und manche Produkte werden noch heute unter genossenschaftlicher Regie produziert. Äusserst lesenswert informiert das Buch über die Entwicklung einer Organisation, die in der DDR sowohl den Einzelhandel als auch die Produktion von Gütern des täglichen Bedarfs massgeblich mitbestimmte. Zahlreiche historische Fotografien vermitteln ein anschauliches Bild von Arbeitsbedingungen und Warenpräsentation, von Geschäften und Produkten - kurzum von Alltagskultur.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht